Seepocken - Eiderstedt.net

Seepocken

Seepocken

Seepocken sind keine tückische Krankheit, gegen die man sich vor einem Urlaub auf Eiderstedt impfen lassen sollte, sondern kleine Krebse. Gefühlt wachsen sie auf allem was in der Gezeitenzone der Nordsee steht. Sie halten sich nach dem Larvenstadium mit ihren zwei Saugnäpfen an allen festen Gegenständen fest. Mit kleinen Deckeln können sie die Öffnung in der Mitte verschließen aus der sie bei Flut ihre Borsten strecken, mit denen sie ihre Nahrung aus dem Wasser fischen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.