Radurlaub an der Küste - Eiderstedt.net

Radurlaub an der Küste

Fragt man Nordsee Urlauber nach ihren beliebtesten Aktivitäten ist fast jedes Mal die Antwort „Fahrrad fahren“ dabei. Kein Wunder, denn die Nordseeküste Schleswig-Holstein ist mit einer Küstenlänge von 202 Kilometern ohne die Inseln und Halligen ein äußerst attraktives Reiseziel für Ausflüge mit dem Rad oder Radwanderurlaub.

Wer Eiderstedt und die Umgebung selbst mit dem Rad erkunden möchte und noch keine Idee für eine Tour hat, der findet hier ein paar Anlaufstellen.

Radtouren auf Eiderstedt

Radtouren auf Eiderstedt lohnen sich immer egal, ob man die Haubarge alle 18 Kirchen oder die Strände und Badestellen erkunden möchte.

DIe Tourismus-Zentrale Eiderstedt hat die schönsten Touren auf ihrer Webseite zusammengestellt.

Wem noch die passende Karte fehlt, der findet sie hier.

Radfahren in Husum und Umgebung

Wer Husum und Umgebung kennenlernen möchte, der findet mit dem Arrangement „Deich und Bike“ ein reizvolles Urlaubsarrangement mit Übernachtung, Leihfahrrädern, Strandkorbmiete und Radwanderkarte.

Auskünfte zu Fahrradverleih (auch E-Bikes) und Reparaturservices, Akku-Stationen und Kartenmaterial der Husumer Bucht gibt es in der Tourist Information Husum.

Friedrichstadt – Neue Tourmappe für Radfahrer

Ein kostenloses Infobuch für Fahrradfahrer hält der Tourismusverein Friedrichstadt bereit: Wer die Flusslandschaft von Eider, Treene und Sorge mit dem Rad erkunden will, kann mit dem neuen kostenlosen Ringbuch seine Route planen. Der übersichtliche Tourenplaner bietet 16 verschiedene Radtouren an, darunter die „Schäfer-Tour, die „Dithmarschen-Tour“ oder für die kleinen Radler eine „Kinder-Radtour“. Das praktische Format passt in jede Fahrradtasche und bietet in deutscher, dänischer und englischer Sprache Informationen für jedermann. Zusätzlich sind Gastronomie, Naturerlebnisräume, Schleusen und Sehenswürdigkeiten sowie Badestellen in den übersichtlichen Landkarten gekennzeichnet.

Der Radführer liegt zur kostenlosen Abholung im Büro des Tourismusvereins in Friedrichstadt bereit.

Foto: Oliver Franke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.