Quallen am Strand von Eiderstedt, von ärgerlich bis gefährlich.
Qualle am Strand Eiderstedt

Quallen

Qualle am Strand Eiderstedt
Kompassqualle am Strand

Besonders in einem heißen Sommer sind sie häufig im Wasser und auf dem Strand zu finden – die Quallen. Die meisten Quallen sind harmlos, oder besser sie verursachen keine Schmerzen bei ein Zusammentreffen. Einen Bogen solltest Du nur um rot gefärbte Quallen machen. An den Stränden Eiderstedts sind dies die Feuerqualle und die Kompassqualle. Die blauen und farblosen sind nur etwas nervig. Wenn du im Wasser bist kann es natürlich passieren, dass du an die Nesselfäden einer kommst ohne sie zu sehen (die Nordsee ist meistens recht trübe). Die Nesselzellen an den langen Fäden einer Qualle entladen dann ihre kleinen Giftnadeln in die Haut und pumpen Gift unter die Haut. Das Nesselgift brennt und sorgt für Hautrötungen, in seltenen Fällen kann es sogar zu allerischen Reaktionen kommen. Wenn du mit einer Qualle zusammengetroffen bist, solltest du nicht versuchen die Stellen abzuspülen oder mit einem Handtuch abzuwischen, das macht es nur noch schlimmer. Ein altes Hausmittel ist das Spülen mit Essig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.