Kennst Du die Sagengestalt Nis Puk aus Eiderstedt?
Nis Puk Eiderstedt

Nis Puk

Nis Puk Eiderstedt

Nis Puk ist eine Sagengestalt aus dem norddeutschen und dänschen Raum, die den Menschen Gutes tun soll. Nis Puk passt auf Haus, Grundbesitz und Tiere auf, aber nur wenn die Bewohner des Hauses gut zu ihren Kindern und Tieren sind und sich für die Gemeinschaft einsetzen. Nis Puk wohnt auf dem Dachboden oder in einer Scheune und nur Kinder können ihn sehen. Auf eine Gabe legt Nis Puk besonderen Wert: Jedes Jahr zu Weihnachten erwartet er eine Schüssel Grütze (natürlich mit einem oredentlichen Stück Butter). Wenn Nis Puk seine Grütze nicht bekommt, begibt er sich in ein anderes Haus und hinterläßt sein altes Heim ungeschützt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.