Film auf Eiderstedt - Eiderstedt.net

Film auf Eiderstedt

Eiderstedt als Filmkulisse

Im September und Oktober drehte Grimme-Preisträger Lars Kraume seinen neunen Film „Das Herz meiner Schwestern“, sowohl in Paris, Berlin und Hamburg aber auch in Tating und St. Peter-Ording.

Der Film erzählt von Linda (Jördis Triebel), die vor einer schweren Herz-OP noch eine letzte gemeinsame Reise mit ihren beiden Schwestern Katharina (Nina Kunzendorf) und Clara (Lisa Hagmeister) unternimmt. Regisseur Lars Kraume: „Dieses Projekt ist in Improvisationen für und mit den drei Hauptdarstellerinnen Nina Kunzendorf, Jördis Triebel und Lisa Hagmeister in Verehrung von Regisseur Mike Leigh entwickelt worden. Auf der Grundlage dieser Arbeit hat Esther Bernstorff dann diese hochemotionale Frauengeschichte geschrieben. Es geht um die grundsätzliche Frage, wie drei Schwestern um die dreißig sich in Anbetracht des Todes wieder nah kommen, und sich gegenseitig Kraft und Lebenswillen verleihen.“

Badlands Film realisiert die Produktion „Das Herz meiner Schwestern“ für den NDR und ARTE. Ausgestrahtlt wird der Film vorraussichtlich kommendes Jahr im Ersten.

Quelle: NDR

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.