Bauernhofurlaub auf der Halbinsel Eiderstedt - Eiderstedt.net

Bauernhofurlaub auf der Halbinsel Eiderstedt

Bauernhofurlaub auf der Halbinsel Eiderstedt

Ferien auf dem Bauernhof machen nicht nur Kindern Spaß. Auch die Erwachsenen genießen die Nähe zur Natur und können sich beim Schafe füttern und Kühe melken entspannen. Auf der Halbinsel Eiderstedt finden Nordseeliebhaber eine Vielzahl an idyllisch gelegenen Ferienhöfen, wo sich die ganze Familie prima von der Hektik des Alltags erholen kann.

Erholung zwischen Schafen und Leuchtturm

Urlaub im eigenen Land erfreut sich wachsender Beliebtheit: Warum in die Ferne schweifen, wenn nur ein paar Autostunden entfernt die herrliche Landschaft der Nordseeküste lockt? Gerade Familien entscheiden sich oft gegen eine lange Anreise und für einen entspannten Familienurlaub.

Die Halbinsel Eiderstedt bietet alles, was einen erholsamen Urlaub am Meer ausmacht: Saftig grüne Landschaften, denkmalgeschützte Bauwerke, den bekannten Leuchtturm von Westerhever, kilometerweite Sandstrände und nicht zuletzt die Schafe, die gemütlich auf den Deichen grasen. Hier kommen auch Radfahrer und Wanderer auf ihre Kosten: Ein gut beschildertes Wegenetz führt die Besucher von Dorf zu Dorf und durch die reizvolle Natur.

Familien mit Kindern finden auf der Halbinsel Eiderstedt zahlreiche Freizeitangebote. In den drei Hauptorten St. Peter Ording, Tönning und Garding gibt es im ganzen Jahr attraktive Veranstaltungen und diverse Wellness- und Sportangebote.

Keine Chance für Langeweile: Freizeitangebote auf dem Bauernhof

Es klingt idyllisch: Die Großen wollen im Liegestuhl die Nordseeluft genießen und die Kleinen füttern die Kaninchen mit Löwenzahn. Doch so oder ähnlich sieht der Urlaubsalltag auf einem Bauernhof aus. Die häufig reetgedeckten Höfe auf der Halbinsel Eiderstedt sind eingebettet in alten Baumbestand und liegen mitten in der ruhigen Natur. Die Ferienwohnungen und –häuser verfügen oft über einen kleinen Garten, der an das Grundstück anschließt. Kinder können sich hier frei bewegen; Spielplätze mit modernen Geräten lassen kleine Herzen höher hüpfen.

Auch die bunte Tierwelt begeistert kleine und große Bauernhofurlauber. Ob Meerschweinchen oder Schaf, Hühner oder Kühe – auf einem Ferienhof gibt es immer etwas zu tun und zu entdecken. Pferde und Ponys zählen auf den meisten Bauernhöfen ebenfalls zum Inventar. Doch nicht nur die Runde auf dem Pony dürfen kleine Mädchen und Jungen genießen, selbst eine Tour mit dem Traktor ist hier möglich!

Viele Bauernhöfe bieten gerade für Kinder ein spannendes Erlebnisprogramm an. Animation auf die traditionelle Art besteht hier aus Brotbacken, Käse machen oder Schnitzen. Wald- und Indianerspiele, Stockbrot backen und gemütliche Grillabende runden das Angebot für die ganze Familie ab.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.